wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

  • Home

Cheer - News

Endspurt der Cheersaison

neue Jahrgänge kleinDer Sommer naht und damit auch das Ende der Cheer-(Meisterschafts)Saison.

Im Juli erfolgt der Wechsel der Altersklassen; aus Peewees werden Juniors und aus Juniors werden Seniors.
Interessierte für ein Probetraining möchten wir daher bitten, sich bereits an die neuen Jahrgänge zu halten. Mehr Infos erhaltet ihr unter: Probetraining 

Sowohl bei den Peewees als auch bei den Juniors erfolgt nach dem Probetraining eine leistungsorientierte Zuordnung zu den Teams. Potentielle weibliche Seniors können sowohl bei den Ladys als auch beim Coed ihr Probetraining absolvieren.

Unsere Aktiven wechseln die Altersgruppen erst in 2 Monaten nachdem sie die letzte Meisterschaft absolviert haben. Für unsere Junior Cards und AC Arrows geht es zur Elite Cheerleading Championship nach Bottrop, wo über Pfingsten fast 5500 Cheerleader aus ganz Europa ihr Können beweisen. Nur einen Monat später treten dann alle Teams bei den Summercheermasters in Koblenz an. 

Während der kommenden Heimspiele der MIB werdet ihr also immer wieder auch Ausschnitte aus den Meisterschaftsprogrammen sehen!

 

PicsArt 04 10 07.01.09 PicsArt 04 12 11.06.38

 

 

Drucken E-Mail

Eine Runde Dankeschön

Erfolgreich und zufrieden kehrten sie aus Orlando zurück. Die Cardinals Cheerleader haben aber nicht vergessen, dass ihnen die Teilnahme an der Meisterschaft nicht zuletzt erst durch die Unterstützung einiger Partner des Essener Football-Vereins möglich wurde.

Mit dem Cardinals-Bus ging es deswegen auf eine kleine Danksagungstour: von der Gelenk- und Sportklinik Rhein-Ruhr am Flughafen Mülheim über Ohagen Reisen in Altenessen zur Physiotherapiepraxis FUSION5 im Kennedytower. Für den Trip zur Leonardo Hotel Gruppe mit Sitz in Berlin reichte der Tankinhalt nicht mehr, so dass das Präsent für einen weiteren wichtigen Partner der Aktion „Destination: Orlando“ auf anderem Weg zugestellt wird.

180328 acarrows danke 1001180328 acarrows danke 1004180328 acarrows danke 1009

Drucken E-Mail

Die AC Arrows sind erfolgreich zurück

180306 ACArrows POST 1009 1200Erschöpft, müde, aber überglücklich kehrte am Dienstagmorgen das Group-Stunt-Team der Assindia Cardinals Cheerleader aus Florida zurück. Zweimal waren die Damen in der großen ESPN-Arena in Disney World in Orlando auf der Matte, um ihre Performance zu zeigen. Am Samstag erreichten sie 88 von 100 Punkten und am Sonntag 93 von 100 Punkten. Besonders die Darbietung am Sonntag gelang fehlerfrei, so dass sie von der Jury den "Zero Hero" Button erhielten - d. h. kein Punktabzug in der Darbietung. Dass es am Ende "nur" zum 3. Platz reichte, lag an der Konkurrenz, die einige schwierigere und somit riskantere Elemente in ihrem Programm hatten. In den Proben hatten die Konkurrenzteams noch gepatzt, doch beim Wettbewerb zeigten sie ein fehlerfreies Programm. "Die vor uns platzierten Teams sind ein höheres Risiko gegangen und wurden dafür belohnt. Wir sind trotzdem hoch zufrieden und stolz auf unsere Leistung", so die Trainerin Annika Kirch. "Insbesondere die hochprofessionelle Veranstaltung und die absolut klare und offen nachvollziehbare Punktevergabe war beeindruckend. Direkt nach der Darbietung gab es für uns Videomitschnitte, die die Sequenzen für die Punktevergabe aufzeigten. Im Bewertungsbogen wurde sehr detailliert dokumentiert, was nicht so gut war, aber auch, was der Jury gut gefallen hat."

Jede Teilnehmerin erhielt einen wohl verdienten großen und auffälligen Pokal, für die in den Koffern beim Rückflug kein Platz mehr war. Kurzerhand wurden die Pokale zum Handgepäck erklärt. Mit den Pokalen in den Händen erhielten sie prompt, als sie im Flugzeug durch die "first class" liefen, "standing ovations" von den anderen Passagieren. Diese und viele andere Anekdoten werden für immer bleiben, doch nun müssen die 8 jungen Damen schnell wieder in den Alltag finden.

"Wir sind dem ganzen Verein und den Partnern der Cardinals, die uns dieses Erlebnis und die Möglichkeit, die Cardinals und die Stadt Essen international auf großer Bühne zu vertreten, ermöglicht haben, unendlich dankbar", so das einhellige Feedback der AC Arrows, dem Group Stunt Team der Assindia Cardinals.

 

Foto: R.Schicho

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr