wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

nutrixxion 250x91 grn

magnethandel logo 500

Verein - News

Zebras gesucht!

19ac wewantrefs 956x1080Gelbe Flaggen sind ein wichtiger Teil eines Football-Spiels. Oft sorgen sie für Aufregung, manchmal nehmen sie Punkte vom Scoreboard - aber ohne Schiedsrichter und ihre gelben Wurfobjekte funktioniert der uns liebste Sport einfach nicht. Aus diesem Grund sind sämtliche Vereine verpflichtet, Schiedsrichter abzustellen. 

Während im Spieler-Bereich die Zahlen der Aktiven und der Mannschaften stetig ansteigen, bleibt das Wachstum des Schiedsrichterpools aktuell leider ein wenig zurück. In letzter Zeit mussten aufgrund von fehlenden Schiedsrichtern bereits Spiele abgesagt werden. 

In Kürze ist es wieder soweit: Die Ausbildung eines neuen Schiedsrichter-Jahrgangs beginnt beim AFCVNRW, und es werden händeringend Football-Begeisterte gesucht, die sich vorstellen könnten, im gestreiften Hemd für Ordnung auf dem Feld zu sorgen. 

Wer also Lust hat, sich zum Schiedsrichter im American Football ausbilden zu lassen, sollte sich bis zum 13. Dezember bei uns melden.

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung, werden die neuen Schiedsrichter Teil einer erfahrenen Crew. Je nach Liga und Entfernung zum Wohnort erhalten die Schiedsrichter für die geleiteten Spiele eine Aufwandsentschädigung. Schiedsrichter zu sein bedeutet Verantwortung, aber auch Spaß und das Kennenlernen von vielen gleichgesinnten Footballfreunden.

Die Assindia Cardinals unterstützen die Aspiranten auf unterschiedliche Weise.

Weitere Informationen und Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Drucken E-Mail

Cardinals trauern um Harald Westemeyer

19ac westemeyerMit großer Bestürzung haben die Assindia Cardinals vom plötzlichen und unerwarteten Tod von Harald Westemeyer erfahren. Harald Westemeyer kehrte erst vor wenigen Wochen wieder in die Trainerriege des Essener Vereins zurück. Vor über 20 Jahren war der in Moers lebende Westemeyer bereits Trainer bei den Cardinals und man zählte ihn zu den Ur-Gesteinen des Footballs in NRW. Unzählige Spieler hat er trainiert und in ihrem Sport weiterentwickelt.

Die Assindia Cardinals drücken in erster Linie seiner Familie das herzlichste Beileid aus.

Drucken E-Mail

Cheerleader beenden das Cardinals-Jahr 2018

acc IMG 6762Wenn am kommenden Samstag die German All Level Championship (GALC) in Düsseldorf stattfindet, ist es für die Assindia Cardinals auch gleichzeitig der letzte Wettbewerb des Essener Vereins im Jahr 2018.

Neben den Footballspielen zählen die Cheerleading-Meisterschaften immer zu den Highlights für die Cardinals. Auch in diesem Jahr reisen fast 100 Aktive der Cardinals aus Essen in die Landeshauptstadt, um sich auf hohem Niveau mit anderen Cheer-Squads zu messen. Von 9.00 Uhr bis knapp 21.00 Uhr geht der ambitionierte Zeitplan und bereits um 9.21 Uhr muss das erste Team der Cardinals, die AC Sparkling Ladies, im Groupstunt auf die Matte.

Da die Veranstaltung schon lange ausverkauft ist, bleibt Interessierten "nur" sich die Performances der Cardinals im Livestream anzuschauen. "Wir wünschen all unseren Cheerleadern ganz viel Erfolg und natürlich eine verletzungsfreie Vorstellung ihres Könnens. Auf diesem Niveau zu cheeren ist etwas ganz besonderes und die Leistungen der jungen Damen und Herren sind sensationell", erläutert Cardinals Präsident Wilfried Ziegler, der auch selbst vor Ort die Cardinals-Teams anfeuern wird.     

 

Foto: A.Steinberg (cheerleader-spirit.com)

Drucken E-Mail

Logo Karstadt Sports neu 4C

ohagen 610x136

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen